Das Informationsportal für Maxhütte-Haidhof und Umgebung
[ alle Themen im Überblick ][ auf diesen Beitrag antworten ]
[ neues Thema eröffnen ]

Informationen zum Thread   Anzahl Zugriffe: 5521 | Anzahl Beiträge: 12
Teilnahme am Bürgerfest

(offenes Thema)

Infos zum Autor
littlejohn
mail@chesty-morgan.com
http://www.chesty-morgan.com
geschrieben am
09.01.2006 um 12:07 Uhr
Beitrag 1

Wir sind eine Band aus dem Städtedreieck und würden gern beim Bürgerfest 2006 spielen. Leider haben wir laut Aussage des Verantwortlichen der Stadt Maxhütte nicht das nötige Niveau. :o(
Drum meine Frage: Gibt's eigentlich eine Möglichkeit unter Umgehung der Stadtverwaltung teilzunehmen?
Moon
Mitbuerger@gmx.net
geschrieben am
09.01.2006 um 18:20 Uhr
Beitrag 2

Im Ernst?

Chesty-Morgan hat net genug Niveau.....Respekt!!

Naja...macht Euch nix draus..bei den Beatles haben die von der Plattenfirma auch gesagt dass sich kein Mensch für Gitarrenmusik interessiert.....

Spielt halt unten bei der Tankstelle!!!

Greetz
Moon
Manne
geschrieben am
09.01.2006 um 18:31 Uhr
Beitrag 3

Ihr solltet Euch bei den Ortsgemeinschaften (z.B: Leonberg oder Ponholz)melden.
Die sind nicht so verbohrt wie einige Beamte der Stadt.
klaus
klaus@ostbock.de
geschrieben am
09.01.2006 um 18:43 Uhr
Beitrag 4

hallo zusammen,

das ist genauso wie die standvergabe für gewerbetreibende
zum weihnachtsmarkt (und auch zum bürgerfest). wer denen nicht
passt oder schonmal negativ sich der stadt (oder denen die
sich dafür halten) gegenüber geäussert hat hat keine chance.

habe mich mal für den weihnachtsmarkt beworben und eine absage
bekommen. habe dann einen anderen hingeschickt und plötzlich war
ein stand zu haben. den hab ich dann untergemietet da der "mieter"
kurzfristig krank wurde. hat aber nur einmal geklappt, seitdem ist
untervermietung nicht mehr erlaubt.

an die band: seit froh das ihr nicht das niveau der betreffenden
person habt.

stadtfestboykotierende grüsse

klaus


Astrix und Obelix
geschrieben am
09.01.2006 um 18:53 Uhr
Beitrag 5

Die spinnen die Maxhütter
klaus
geschrieben am
11.01.2006 um 17:10 Uhr
Beitrag 6

"Die spinnen die Maxhütter"

tja, die einen mehr die anderen weniger ;-))


hinkelsteinwerfende grüsse

klaus
Gelber Ivan
geschrieben am
11.01.2006 um 22:14 Uhr
Beitrag 7

Spielt doch den Stadträten mal was bayerisches vor,(Dahaum is dahaum des is des schenste af da welt, oder so ähnlich)Wetten dass Ihr dann am Rathausplatz zur absolut besten Zeit spielt.
Was Ihr nach dem ersten Song noch so von Euch gebt..........?
Ist ja egal,oder?
Burglengenfelder
geschrieben am
16.01.2006 um 18:53 Uhr
Beitrag 8

Tya, das ist halt Maxhütte. Bei uns würde sowas nicht passieren
kittiesgomah
admin@freerentalads.ca
http://www.karenhermanforjudge.com/thyroglobulin-secure.html
geschrieben am
23.01.2010 um 15:34 Uhr
Beitrag 9

website for prescription ultram er =-PP sominex zyrtec >:))) lamisil cream for 8-OOO generic ambien pills 10mg order vhq supplements viagra >:PP
Informationen zum Thread   Anzahl Zugriffe: 5521 | Anzahl Beiträge: 12
[ alle Themen im Überblick ] [ auf diesen Beitrag antworten ] [ neues Thema eröffnen ]


 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die im Forum gemachten Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Photos, Graphiken, etc. nicht von maxhuette-info.de stammen und auch nicht in unserem Namen erfolgen. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um subjektive Aussagen von Usern des Forums, die die entsprechenden Aussagen in das Forum eingestellt haben. Die wiedergegebenen Aussagen sind von uns inhaltlich nicht geprüft worden, so daß wir uns von diesen ausdrücklich distanzieren.
Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, daß maxhuette-info.de nicht dafür verantwortlich ist, daß die von einzelnen Usern getätigten Aussagen inhaltlich richtig und rechtlich nicht zu beanstanden sind. Somit hat jeder Autor selbst die alleinigen Konsequenzen für seine Beiträge zu tragen.