Das Informationsportal für Maxhütte-Haidhof und Umgebung
[ alle Themen im Überblick ][ auf diesen Beitrag antworten ]
[ neues Thema eröffnen ]

Informationen zum Thread   Anzahl Zugriffe: 4958 | Anzahl Beiträge: 3
das neue mitteilungsblatt

(offenes Thema)

Infos zum Autor
klaus
klaus@ostbock.de
geschrieben am
18.12.2005 um 20:38 Uhr
Beitrag 1

hallo zusammen,

was für eine selbstbeweihräucherung wird da den schon wieder betrieben? schön in farbe und beiliegend ein hochglanzprospekt über die neue grungschule. da haben wir mal wieder ins volle gegriffen, kostet uns ja nichts - nur dem steuerzahler und bringt nur wählerstimmen.

einige sachen sind mir besonders aufgefallen:
mal wieder wird am rande für einen eigene autobahnausfahrt eine lobby gesucht. also mit mir nicht, wir haben 2 von denen man ohne grossen umweg zur bahn kommt und wieder weg. was soll das? brauchen wir das wirklich?

unsere jugend : jetzt haben die doch tatsächlich eine eigene security, die aufpasst das die jugend nicht zuviel herumlungert und sittins abhält. wäre doch ein unschönes bild für die stadt. aber bitte schön: wo sollen die hin? der sog. jugendtreff ist nur 2 x die woche geöffnet. an den restlichen tagen schicken wir sie dann ins rathaus? wäre doch mal eine massnahme. aber da würde ja gleich die secuity wieder da sein und diese ansammlung auflösen. tja, da ist guter rat teuer. mein tip: schafft diese security ab und steckt das geld in die jugendpflege. aber da sind andere prestige objekte wohl wichtiger.

dann ein kleiner lobgesang auf unsere gewerbetreibenden in maxhütte: 2 grosse firmen bringen 65 % der gewerbesteuereinnahmen. wer wird das wohl sein?
weitere 15% der steuer bringen 10 firmen ein. also wer die sind brauch ich nicht lange zu überlegen. brauche ich nur zu schauen wer die aufträge hier bekommt.

aber der hammer ist: "440 kleine betriebe teilen sich den rest, aber von diesen zahlt fast keiner gewerbesteuer." böse firmen. viel zu klein. wollt ihr nicht? ok. mach ich meine zu und geh auf stütze. so besser? zahle ich nicht genug andere abgaben . ernähre ich nicht meine frau und meine kinder? das sollte in der heutigen zeit schon mehr als genug sein und schwer genug ist es auch.

ich könnte mich noch lange auslassen , ich muss aber jetzt noch arbeiten, damit ich keine steuern bezahlen muss.

mit nachdenklichem grusse

klaus


ps. wenn dieses blatt doch zumindestens wie früher auf anderm papier gedruckt
wäre. dann könnte man es zumindestens einer zweitverwertung zuführen. so ist es nur gut für den müll.
Informationen zum Thread   Anzahl Zugriffe: 4958 | Anzahl Beiträge: 3
[ alle Themen im Überblick ] [ auf diesen Beitrag antworten ] [ neues Thema eröffnen ]


 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die im Forum gemachten Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Photos, Graphiken, etc. nicht von maxhuette-info.de stammen und auch nicht in unserem Namen erfolgen. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um subjektive Aussagen von Usern des Forums, die die entsprechenden Aussagen in das Forum eingestellt haben. Die wiedergegebenen Aussagen sind von uns inhaltlich nicht geprüft worden, so daß wir uns von diesen ausdrücklich distanzieren.
Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, daß maxhuette-info.de nicht dafür verantwortlich ist, daß die von einzelnen Usern getätigten Aussagen inhaltlich richtig und rechtlich nicht zu beanstanden sind. Somit hat jeder Autor selbst die alleinigen Konsequenzen für seine Beiträge zu tragen.