Das Informationsportal für Maxhütte-Haidhof und Umgebung
[ alle Themen im Überblick ][ auf diesen Beitrag antworten ]
[ neues Thema eröffnen ]

Informationen zum Thread   Anzahl Zugriffe: 4764 | Anzahl Beiträge: 11
Baumarkt in Diesenbach geplant

(offenes Thema)

Infos zum Autor
Ich will kaufen
geschrieben am
17.03.2010 um 14:42 Uhr
Beitrag 1

Hallo,
wie ich in der Mittelbayerischen Zeitung gelesen habe-soll ein Baumarkt in Diesenbach geplant sein(außerdem noch ein Supermarkt und diverse weitere Geschäfte).
Wie in der Zeitung zu lesen war, formiert sich Widerstand durch Maxhütte und Teublitz.
Ich frage mich nur was diese Jammerei jetzt soll!!!!
Wir haben einen!! Baumarkt hier in Burglengenfeld, und der ist so teuer das jeder den ich kenne sowieso nach Schwandorf fährt.
Jetzt würde endlich mal Konkurrenz kommen, wo man nicht so weit fahren müßte-und dann das.
Außerdem besteht immer noch die Möglichkeit das auch qualifizierte Menschen aus Maxhütte dort einen Arbeitsplatz finden könnten.

Hier am Ort wird man von den ansässigen Gewerbetreibenden sowieso richtig abgezockt.(wer mal die Preise vergleicht, weiß wie viel Unterschied dies ausmacht).
Z.B. habe ich teilweise bis zu 50% Prozent Preisunterschied von Geschäften vor Ort zu Geschäften in Regensburg oder Schwandorf ausgemacht(keine! Einzelfälle)
Es muß dringend mehr her-vom Supermarkt bis Baumarkt.

Dieser Widerstand ist eine Frechheit gegenüber jedem Verbraucher und verhindert somit gleichzeitig auch dringend benötigte Arbeitspätze.
leser
geschrieben am
17.03.2010 um 18:14 Uhr
Beitrag 2

Ich bin auch der Meinung, Konkurrenz sollte es geben!

Man sieht ja, was Monopolisten oder verkappte Monopolisten(E.ON,Telekom,DB...)mit den Verbrauchern machen. Aber was da alles an Verwaltungs- und Genehmigungs - und Prüfverfahren abläuft weiß ich nicht. Wenn eine Stadt zum Beispiel auch etwas ähnliches geplant hat, dann eine fast Nachbargemeinde schneller ist mit dem Ergebnis, dass dann in dieser Stadt keine Konkurrenzunternehmen eröffnen dürfen, könnte ich manch eine Reaktion versthen, so unsinnig sie auch scheinen mag.Vielleicht treibt ein Baumarktdiscounter aber auch gewollt durch diese Absichtserklärungen ein raffiniertes Spiel mit den Städten und Gemeinden.

Andererseits gibt es zum Beispiel in Schwandorf mehrere Baumärkte nebeneinander, ich finde das gut. Aber Schwandorf ist eine kreisfreie Stadt, weder BUL noch Teu oder MH sind das und da gelten vielleicht andere Vorschriften.

Ich stimme schon zu, irgendwie ist in diesem bürokratischen Land der "Kleine" fast immer der Verlierer.
klaus
klaus@ostbock.de
http://www.ostbock.de
geschrieben am
17.03.2010 um 19:59 Uhr
Beitrag 3

@ ich will kaufen:

zitat:"Hier am Ort wird man von den ansässigen Gewerbetreibenden sowieso richtig abgezockt.(wer mal die Preise vergleicht, weiß wie viel Unterschied dies ausmacht).
Z.B. habe ich teilweise bis zu 50% Prozent Preisunterschied von Geschäften vor Ort zu Geschäften in Regensburg oder Schwandorf ausgemacht(keine! Einzelfälle) "


das ist wiedereinmal die typische "geiz ist geil" aussage. aber das hier hinter dem verkauf auch einiges an service steht will ja keiner sehen.
aber ich kann nur von mir sprechen, ich hab z.b. viele kunden aus regensburg , schwandorf, bis nach weiden und amberg , die den service schätzen.
ich steh aber auch zu dem was ich verkaufe, und wenn jemand unbedingt das teil x von firma y will: bitte schön, sag ich ihm auch direkt, dann kauf es dort.

und billig ist nicht gleich günstig. da wird mit sachen geworben die teilweise unter (meinem) ek sind. dafür wird dann am zubehör / kleinkram abgezockt.

aber was schreib ich mir hier den wolf, jeder soll damit glücklich werden, so wie er es verdient.

mal wieder nachtarbeitende grüsse

klaus
Moon
geschrieben am
18.03.2010 um 10:15 Uhr
Beitrag 4

..also auf den Baumarkt freu ich mich....

unknown
geschrieben am
18.03.2010 um 16:33 Uhr
Beitrag 5

bin derzeit nicht im Lande, daher würde mich interessieren warum sich gerade aus Teublitz und Maxhütte Widerstand formieren soll? Wenn überhaupt hat doch Burglengenfeld allen Grund dazu? Oder hetzt die MZ nur mal wieder gegen die Nachbarstädte der "heiligen Kuh" Burglengenfeld?
Informationen zum Thread   Anzahl Zugriffe: 4764 | Anzahl Beiträge: 11
[ alle Themen im Überblick ] [ auf diesen Beitrag antworten ] [ neues Thema eröffnen ]


 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die im Forum gemachten Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Photos, Graphiken, etc. nicht von maxhuette-info.de stammen und auch nicht in unserem Namen erfolgen. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um subjektive Aussagen von Usern des Forums, die die entsprechenden Aussagen in das Forum eingestellt haben. Die wiedergegebenen Aussagen sind von uns inhaltlich nicht geprüft worden, so daß wir uns von diesen ausdrücklich distanzieren.
Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, daß maxhuette-info.de nicht dafür verantwortlich ist, daß die von einzelnen Usern getätigten Aussagen inhaltlich richtig und rechtlich nicht zu beanstanden sind. Somit hat jeder Autor selbst die alleinigen Konsequenzen für seine Beiträge zu tragen.